KlassikAuto Berlin

Sach- und Lachgeschichten aus einer Oldtimergarage



Reparto Corse Lancia –
Die Entstehung eines Mythos, von einem Protagonisten erzählt

von M.Pohle am 9. Februar 2014

Die Erfolge der werkseigenen Rennabteilung Lancias sind legendär. Dennoch wurde über die Aktivitäten der HF Squadra Corse in der einschlägigen Literatur über die Turiner Technikschmiede bisweilen nur am Rande berichtet. Mit dem Erscheinen des Buches REPARTO CORSE LANCIA hat dies nun ein Ende.

Es ist die Geschichte einer großen Mannschaft. Eines Teams, einer Familie, einer Leidenschaft, die Italiens Sportwelt mit Stolz erfüllte und dem Rallyesport in der Welt eine außergewöhnliche Ära bescherte.
Die Entstehung eines Mythos, von einem Protagonisten erzählt.

DAS Buch zur schnellen Fulvia!

Wer könnte dies besser als GIANNI TONTI, technischer Leiter des Reparto Corse Lancia von 1967 bis 1984. Gemeinsam mit Wegbegleitern und Zeitzeugen führt der Autor zurück in die Zeit der Anfänge bis zu den ersten Renneinsätzen des Lancia Stratos. Seine Erinnerungen lassen die alten Rallyes wieder aufleben und gewähren Einblicke hinter die Kulissen des Renngeschehens der Jahre 1967 – 1974. Bisweilen unveröffentlichte handschriftliche Aufzeichnungen in kleinen karierten Schreibheften – Il Quaderni – beleuchten die technischen Details der Fulvia Rennfahrzeuge bis ins kleinste Detail. Auch die  Fulvia F&M, F&M 2 Spezial sowie der Zagato Sport Daytona bleiben nicht unerwähnt.

Dennoch ist das Buch keine durchgängige Aufzählung technischer Details oder sportlicher Erfolge.
Vielmehr, und besonders beeindruckend, würdigt es die Menschen hinter dem Erfolg…

Ob Techniker in der Werkhalle in der Borgo San Paolo 118, Rennmechaniker an der Rallyestrecke oder vom Blitzlicht der Kameras erstrahlender Held hinter dem Steuerrad:
Lebendig rückt das zeitgenössische Fotomaterial aus dem Archiv von Thomas Pepper die Akteure jener Zeit ins rechte Licht.

Gianni Tonti: Autor und Technischer Leiter des Reparto Corse von 1967 - 1984Die Männer von der Reparto Corse sind die schönste Erinnerung an diese Jahre. Einfache Erinnerungen, wichtige Erinnerungen, wenn wir uns alle zusammen nach einem Sieg in die Arme fielen…
Wir sahen uns in die Augen, und die Müdigkeit war verschwunden.

Gianni Tonti

Gianni Tonti und sein Co- Autor Emanuelle Sanfront schrieben mit REPARTO CORSE  LANCIA ein fesselndes Werk über die Geschichte einer großen Leidenschaft. Dieses Buch – ausnahmslos nur in italienisch erhältlich und online zu bestellen -  gehört in jede Lancia- Bibliothek. Für den Rennsport begeisterten Fulvista ist die limitierte Ausgabe ein Muss.

Montagehalle des Reparto Corse in der Borgo San Paolo 118 in Turin

Rallye d`Italia 1971: Mechaniker im SchneePat Moss und Liz Nystrom - 1968 mit der Fulvia erfolgreich auf der Rallye Akropolis unterwegs

Il QauderniTechnische Details der Rennfahrzeuge aus dem Jahr 1970

Gianni Tonti
Reparto Corse Lancia
Erschienen 2013 bei Ephidis s.a.m., Monaco
300 Seiten mit ca. 206 Abbildungen
Hardcover 72€
Limited Edition, Hardcover 2 Bände, 504 Seiten  176€

Online Bestellung: www.repartocorselancia.com

ISBN: 978-2-9546389-0-4

{ 2 Kommentare… lesen Sie unten oder schreiben Sie selbst einen }

st.-foto Berlin Februar 15, 2014 um 23:22

Die Beschreibung macht schon große Lust, das Werk in den Händen zu halten und zu betrachten.
In allen reißerischen Fotos und Berichten der üblichen Pressen, wird das eigentliche Tun der Menschen im Renn- oder Rallye-Team neben den Fahrern und Managern kaum dargestellt. Wenn hier die Gelegenheit besteht hinter die Kulissen des damaligen Motorsport Teams zu gucken und den Moment bei geschlossenen Augen fast im Originalton zu begleiten, dann ist es gelungen: der Photograph hat den Betrachter für diesen Moment eingenommen.
Ich habe das Werk bestellt.

Antworten

Bernd Februar 21, 2014 um 17:43

Sehr schön geschrieben Micha.
Wenn man ein Hardcore-Lancia-Fan ist, müßte dieses Buch eigentlich ein Muß sein.

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar